Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Radfahrer mit Alkoholeinfluss nach Sturz verletzt

Verletzungen an Hand und Kopf

WÜRZBURG / SANDERAU. Am frühen Dienstagmorgen hat sich ein 27-jähriger Fahrradfahrer bei einem Sturz Verletzungen an der Hand und am Kopf zugezogen. Mit über 2 Promille war bei dem Mann einiges an Alkohol im Spiel. Er kam mit dem Rettungswagen in ein Würzburger Krankenhaus.

2 Promille im Blut

Kurz nach 02.00 Uhr ist der Mann in der Virchowstraße von seinem Fahrrad gestürzt. Wie es dazu kam, ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Bei dem 27-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die folgende Nacht musste er aufgrund seiner Verletzungen im Krankenhaus verbringen.

Gegen den 27-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Wer den Sturz des Radfahrers beobachtet hat, wird dringend gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Telefonnummer 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT