Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Bierflaschen geworfen und Polizisten beleidigt

Bierflaschen in Richtung Fahrzeugen geworfen

WÜRZBURG/LINDLEINSMÜHLE. Am Freitag gegen 23.45 Uhr wurde von einem Anwohner in der Frankenstraße mitgeteilt, dass dort mit Bierflaschen in Richtung von Fahrzeugen geworfen wird. Die Beamten konnten vor Ort einen 20- und einen 24-Jährigen antreffen.

Massive Beamtenbeleidigung

Bei der Feststellung der Personalien wurden die Beamten von den beiden in der Lindleinsmühle Wohnenden massiv beleidigt. Worte wie „Halts Maul“ und „Bastard“ sind hier noch die mildesten Äußerungen, die sich die Beamten gefallen lassen mussten. An einem Pkw wurde tatsächlich ein Schaden festgestellt.

Ob dieser durch die Flaschenwürfe entstanden ist bedarf weiterer Ermittlungen. Die Beiden erwartet auf jeden Fall eine Anzeige wegen Beleidigung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT