Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Gebäude mit Farbe beschädigt: Kripo ermittelt und hofft auf Zeugen

CSU-Gebäude beschmiert

ZELLERAU. Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagfrüh haben Unbekannte ein Bürogebäude beschädigt, das von der Christlich Sozialen Union genutzt wird. Wie hoch der Schaden an der mit Farbe beschmutzten Fassade ist, steht noch nicht fest. Die Kripo Würzburg ermittelt und hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise.

In der Zeit zwischen Mittwoch, 16:30 Uhr, und Donnerstag, 07:30 Uhr, hatten die Täter das „Adam-Steigerwald-Haus“ in der Steinachstraße von außen beworfen. Das Wohn- und Bürogebäude wird von der CSU genutzt. Mehrere Behältnisse, die mit Farbe gefüllt waren, zerplatzten an der Fassade und verursachten einen großflächigen Schaden. Die Täter flüchteten unerkannt.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen und hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise.

Wie in der letzten Zeit sehr häufig bei ähnlichen Sachbeschädigungen, haben sich Unbekannte auf einem Internetportal mit vorwiegend linksextremen Inhalt zu der Tat bekannt.

 

Wer Verdächtiges beobachtet hat oder auch die Zeit der Beschädigung näher eingrenzen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT