Banner
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Studien-Info-Tag am 16. Februar an der Uni

Orientierung bei Suche nach Studienfach

Von Altertumswissenschaften bis Zahnmedizin: Der Studien-Info-Tag der Uni Würzburg bietet Orientierung bei der Suche nach dem richtigen Studienfach. Am 16. Februar werden neben den Studiengängen auch weitere Service-Einrichtungen der Uni, vom Studentenwerk und Dritten vorgestellt.

50 Studiengänge werden vorgestellt

Insgesamt werden 50 Studiengänge in Vorträgen im Philosophiegebäude vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Studienberatung jedoch auch Beratung zu den weiteren über 200 verschiedenen Studienmöglichkeiten an der Uni. Auch Fragen zum Thema Studienfinanzierung werden in Vorträgen aufgegriffen oder können im persönlichen Gespräch geklärt werden. Los geht es um 8 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bewusste Studienentscheidung treffen

„Treffen Sie Ihre Studienentscheidung gut informiert und bewusst“, sagt Universitätspräsident Alfred Forchel, laut Pressemitteilung der Uni Würzburg und ergänzt: „Dann werden Sie viel Freude an Ihrem Studium haben und erfolgreich sein.“ Da neben dem Fach natürlich auch das Umfeld stimmen muss, gibt es neben den Infos der Studierendenberatung eine Vielzahl von Informationsangeboten.

Einige Beispiele aus dem Programm:

  • Begabungspsychologische Beratungsstelle
: Vorstellung des Online-Orientierungsangebots (Online-Assessments) zur Studienfachwahl und der Orientierungsberatung.
  • International Office
: Egal ob Studienaufenthalt oder Praktikum im Ausland: das International Office ist Ihr erster Ansprechpartner und verfügt über reichlich Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Auslandsaufenthalten. Lassen auch Sie sich von unserem internationalen Team für ein Auslandssemester begeistern und informieren Sie sich über zahlreiche Stipendien und die rund 1.500 Austauschplätze an unseren 300 Partneruniversitäten weltweit.
  • KOMPASS Tutoren- und Mentorenprogramm
: Das KOMPASS Tutoren- und Mentorenprogramm bietet in allen Fakultäten Unterstützung und Betreuung in der Studieneingangsphase durch Fachtutorien, Vermittlung von fächerübergreifenden Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens und Lernstrategien sowie Orientierungshilfe bei der Studienorganisation.
  • Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung: 
Information und Beratung zur Zulassung zum Studium, Optionen bei Problemen im Studienverlauf, Barrierefreiheit, Eingliederungshilfen, Nachteilsausgleiche bei Klausuren und Hausarbeiten, Hilfsmittel, Studienassistenz, Pflegedienst, BAföG-Sonderregelungen und mehr.
  • Studentenwerk Würzburg: 
Das Studentenwerk ist für die Förderung der sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Belange der Studierenden zuständig. Dies umfasst unter anderem den Vollzug des BAföG, generelle Studienfinanzierungsberatung, den Betrieb von Mensen und Cafeterien, den Betrieb von Studentenwohnheimen, psychotherapeutische Beratung, eine Rechts- und Sozialberatung, und Kinderkrippen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Universität Würzburg.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile