Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Pkw-Fahrer übersieht Motorrad

WÜRZBURG / LENGFELD. Bei einem Verkehrsunfall am Friedrich-Bergius-Ring ist am Dienstagabend eine 23-jährige Motorradfahrerin verletzt worden. Die Frau kam mit dem Rettungswagen in ein Würzburger Krankenhaus.

Gegen 16.45 Uhr hat sich der Verkehrsunfall ereignet. Dem Sachstand nach übersah ein 25-jähriger SEAT-Fahrer beim Ausfahren aus einem Grundstück das Motorrad. Die zwei Jahre jüngere Bikerin stürzte bei ihrem Ausweichversuch.

Mit Beinverletzungen in Krankenhaus geliefert

Mit Verletzungen an beiden Beinen wurde sie nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Das Motorrad war nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt. Aufgrund ausgelaufener Betriebsflüssigkeit war auch die Würzburger Berufsfeuerwehr im Einsatz.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT