Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mehrere Gartenhäuser aufgebrochen

Polizei sucht Zeugen

WÜRZBURG / ZELLERAU. Vermutlich in der Nacht zum Dienstag hat ein Unbekannter in einer Kleingartenanlage mehrere Gartenhäuser aufgebrochen. Der Sachschaden dürfte sich insgesamt auf einige tausend Euro belaufen. Die Höhe des Beuteschadens ist derzeit noch unklar.

Türen und Fenster gewaltsam geöffnet

Zwischen Montagabend, 18.00 Uhr, und Dienstagmorgen, 09.30 Uhr, müssen sich die Aufbrüche in der Kleingartenanlage in der Mainaustraße ereignet haben. An den Gartenhäusern wurden teilweise Türen und Fenster gewaltsam geöffnet. Bisher ist lediglich bekannt, dass zwei Gasflaschen und ein Werkzeug entwendet wurden. Ob weitere Gegenstände fehlen, ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Bei der Aufklärung der Gartenhausaufbrüche setzt der Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer in der Nacht zum Dienstag im Bereich der Kleingartenanlage in der Mainaustraße etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT