Banner
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Hochschulranking: Studierende in Würzburg unzufrieden?

Hochschulranking

Rund 2,8 Millionen Studierende seien laut „Die Welt“ dieses Wintersemester in Deutschland eingeschrieben. Daher bietet MeineUni.de Studenten die Möglichkeit ihre Unis zu bewerten und abzustimmen, indem maximal fünf Sterne vergeben werden können. Zu sehen sind dort Rankings zu verschiedensten Themen, wie beispielsweise Wohnsituation, Flirtfaktor oder Bibliotheken unter rund 430 Hochschulen des Landes. Jedoch sei das Ranking nicht repräsentativ gibt MeineUni.de gegenüber der Online-Zeitung „Die Welt“ an.

Dennoch sprechen die Rankings über die Würzburger Universität und Hochschule nicht unbedingt für sich. Wir haben einige Kategorien für Euch ausgesucht und nur einmal hat Würzburg es in die Top 20 geschafft.

Wohnungssituation

Zugegeben: Die Wohnungssituation in Würzburg ist nicht besonders rosig. Die Uni Würzburg landet in diesem Ranking auf Platz 148 (von 149 Plätzen) und erhält 1,49 von fünf Sternen, was neben Bremen auf Platz eins mit 4,85 Sternen sehr schwach aussieht. Zwar kann die FHWS besser abschneiden und belegt Platz 85 mit 3,01 Sternen, jedoch ist zu beachten, dass zur FHWS auch die Stadt Schweinfurt mit eingerechnet wird. Gemeinsam mit Schweinfurt bessert sich möglicherweise die Wohnsituation. Trotzdem gibt es beim Ranking keine zusätzlichen Kriterien, die bewertet werden können, das heißt, die Studenten bewerten nur die Wohnungssituation im Allgemeinen.

Mensaessen

Das Mensaessen ist unter diesen Rankings das einzige, womit Würzburg überzeugen konnte. Kein Wunder, denn die Burse wurde schon mehrfach ausgezeichnet. Die Studierenden der FHWS bewerten ihre Hochschule bei diesem Ranking auf Platz 19 mit 3,96 Sternen. Die Uni hat 3,86 Sterne, was nicht viel weniger ist, jedoch rutscht sie dadurch zehn Plätze weiter auf Rang 29. Die Uni Rostock hat bei diesem Ranking die Nase ganz weit vorne, mit 4,94 Sternen belegt sie Platz eins.

Rectangle
topmobile2

Party

Die Studierenden der Universität Würzburg bewerten die Party-Szene hier deutlich besser als die Studierenden an der FHWS. Immerhin in den Top 50, schafft die Uni es auf Platz 31 mit 4,11 Sternen. Die FHWS dagegen schafft es nur auf  die letzten Ränge, nämlich Platz 131 mit 3,22 Sternen. Ob an der Uni einfach die besseren Partys organisiert werden? In Leipzig sind die Studierenden der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur übrigens am zufriedensten.

Lebenshaltungskosten

Die Würzburger Studierenden bewerten ihre Lebenshaltungskosten im Vergleich zu den anderen Unis als sehr hoch. Die Universität belegt Platz 97 mit 3,32 Sternen und die FH Platz 100 mit 3,27 Sternen. Auf den ersten Rängen sind Städte wie Witten, Zwickau, Ilmenau, Chemnitz und Mittweida.

Nebenjobmöglichkeiten

Die meisten Studierenden sind offenbar nicht mit den Nebenjobmöglichkeiten in Würzburg zufrieden. Die Uni landet hier auf Platz 104 mit 3,48 Sternen, die FH auf Platz 97 mit 3,49 Sternen. Obwohl jeweils fast 3,5 Sterne nicht unbedingt schlecht sind, scheinen andere Unistädte, insbesondere Potsdam (Platz 1), nach Meinung der Studenten ein weit besseres Angebot zu haben.

Flirtfaktor

Ist flirten eine Stärke der Würzburger Studierenden? Die Uni schafft es hier nur auf Platz 82 mit drei Sternen und die FH sogar nur auf Platz 128 mit 2,6 Sternen. Einen Trost gibt es: Der erste Platz, nämlich die Sporthochschule Köln, bekommt von Ihren Studierenden auch „nur“ 3,97 Sterne. Scheint als hätten die Studenten es deutschlandweit etwas schwer mit dem Flirten.

Betreuung durch Lehrende

Obwohl die Universität Würzburg in Sachen Forschung oft die Nase vorne hat, sind die Studierenden nicht übermäßig mit der Betreuung der Lehrenden zufrieden – jedenfalls nicht so zufrieden wie Studierende an anderen Universitäten. Platz eins geht nämlich an Zeppelin Universität Friedrichshafen. Die FH belegt Platz 110 mit 3,58 Sternen und die Uni sogar nur Platz 136 mit 3,49 Sternen.

Private Hochschulen besser?

„Die Welt“ hat das Ranking von MeineUni.de näher unter die Lupe genommen und festgestellt, dass im Gesamtranking stets Privatunis die ersten sechs Plätze belegen. Platz eins im Gesamtranking geht an die Jacobs University Bremen, die wohl für ihre ausgeprägte Internationalität bekannt ist. Im Gesamtranking werden Kriterien bewertet wie der Wohlfühlfaktor, Service, und Betreuung, jedoch schafft es Würzburg nicht in die Top 100 – bewerten die Studenten aus Würzburg ihre Hochschule zu streng?. Wie würdet Ihr Eure Uni/FH bewerten?

Banner 2 Topmobile