Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unfall auf spiegelglatter Straße

Warnmeldungen nicht beachtet

WÜRZBURG/ Bundesstraße 8. Am Freitag, gegen 20:00 Uhr, befuhr ein 23-jähriger BMW-Fahrer die Auffahrt zur B8 von Gerbrunn aus kommend. In einer Kurve der Auffahrt übersteuerte der PKW aufgrund vorherrschender Straßenglätte, als der Fahrer das Fahrzeug beschleunigte. Hierdurch geriet der PKW-Fahrer in den Straßengraben und das Fahrzeug überschlug sich im Anschluß. Der Fahrer wurde hierbei am Kopf verletzt und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang vorliegende Verkehrswarnmeldungen ernst zu nehmen und trotz Steudiensteinsatz die Geschwindigkeit und die Fahrweise an die bestehenden Witterungsbedingungen anzupassen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT