Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Ehrung für Würzburger Professor Friedhelm Brusniak

Musikpädagoge als Gastprofessor in Polen

Der Musikpädagoge Friedhelm Brusniak ist seit Jahren als Gastprofessor an der Pommerschen Akademie in Słupsk engagiert. Im Dezember 2015 wurde der Würzburger Professor von der polnischen Hochschule geehrt.

Die Pommersche Akademie (Akademia Pomorska) in der Stadt Słupsk ist eine öffentliche Hochschule, an der Lehrkräfte ausgebildet werden. Professor Friedhelm Brusniak, Inhaber des Lehrstuhls für Musikpädagogik an der Universität Würzburg, ist dort seit 2011 engagiert: Im Rahmen des europäischen Austauschprogramms Erasmus wirkt er als Gastprofessor am Institut für Musik der Akademie.

Höchste Auszeichnung der Akademie

Für seine Verdienste um die polnische Hochschule wurde Brusniak am 16. Dezember 2015 geehrt. Bei einem Festakt überreichte Rektor Roman Drozd ihm die höchste Auszeichnung der Akademie: eine Medaille, die bisher ausschließlich an Angehörige der Hochschule vergeben wurde.

Erstmalige Verleihung an auswärtigen Gastprofessor

In der Laudatio hob der Rektor die erstmalige Verleihung der Auszeichnung an einen auswärtigen Gastprofessor hervor. Damit werde auch die Kooperation mit Brusniak bei der Ausrichtung der europaweit beachteten internationalen musikpädagogischen Konferenz „Musikpädagogik in Kontinuität und Wandel“ 2014 in Słupsk gewürdigt.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Universität Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT