Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

22-Jähriger von Schulkollegen geschlagen

Verletzungen am Kopf und Prellungen

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Donnerstag gegen 17:30 Uhr ist ein 22-Jähriger am Röntgenring nach dem Unterricht von drei Schulkollegen geschlagen worden. Während einer der drei den Geschädigten am Boden festgehalten hat, hätten die anderen auf ihn eingeschlagen.

Bei allen drei Tatverdächtigen handelt es sich offenbar um Mitschüler des jungen Mannes, der im Landkreis Würzburg wohnt.

Der Angegriffene erlitt Verletzungen am Kopf sowie einige Prellungen. Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu dem Vorfall dauern an.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT