Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Fahrzeugteile aus Kleintransporter entwendet

Rund 30.000 Euro Sachschaden

WÜRZBURG / GROMBÜHL. Einzelteile im Wert von etwa 15.000 Euro haben Diebe über Weihnachten aus zwei VW Transportern ausgebaut. Dabei richteten die Unbekannten Schaden in doppelter Höhe an. Zeugen werden gebeten, Hinweise an die Kripo Würzburg weiterzugeben.

Standheizung und Kardanwelle

Die beiden VW Transporter waren auf einem verschlossenen Parkplatz einer Firma in der Robert-Bunsen-Straße abgestellt gewesen. In der Zeit zwischen Mittwoch, 14:00 Uhr, und Montag, 12:00 Uhr, hatten Diebe sich dann an den zwei weißen Fahrzeugen zu schaffen gemacht. Sie bauten Teile wie Standheizung und Kardanwelle aus und hinterließen dabei beachtlichen Sachschaden. Anschließend entkamen sie unerkannt mit der Beute.

Für den Ausbau der Fahrzeugteile mussten sich die Täter eine gewisse Zeit auf dem Gelände aufhalten und die Beute anschließend auch abtransportieren.

Die Kripo Würzburg hofft nun auch darauf, dass Zeugen die Täter eventuell beobachtet haben könnten. Wem Verdächtiges aufgefallen ist, das mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT