Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Tödlicher Unfall auf B8: Wer hat den Falschfahrer zuvor bemerkt?

Identität des Falschfahrers geklärt 

ROTTENDORF, LKR. WÜRZBURG. Nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der B8 in der Nacht zum Donnerstag dauern die Ermittlungen der Polizeiinspektion Würzburg-Land zum Unfallhergang an.

Die Beamten bitten um Hinweise von weiteren Autofahrern, die auf den Falschfahrer aufmerksam geworden sind.

Ermittlungen dauern an

Zwischenzeitlich steht auch die Identität des Unfallverursachers fest. Demnach handelt es sich bei dem Fahrer des Subaru um einen 81-Jährigen aus dem Landkreis Bamberg. Er ist weiterhin in einer Klinik und in Lebensgefahr.

[adrotate banner=“38″]

Der Sachbearbeiter des Unfalls bittet jetzt um Hinweise von weiteren Zeugen.

Wer auf den Subaru, der als Falschfahrer kurz vor 22.45 Uhr auf der B8 unterwegs war, aufmerksam geworden ist, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1630 zu melden.

Dabei geht es auch um die Frage, an welcher Anschlussstelle der 81-Jährige auf die falsche Fahrbahn der B8 aufgefahren ist.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT