Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Person geschlagen, getreten und anschließend geflüchtet

Auf Person eingeschlagen

WÜRZBURG/INNENSTADT. Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am Abend des 18.12.2015, gegen 22:30 Uhr, in der Würzburger Innenstadt. Ein 23 Jahre junger Mann aus Höchberg geriet aus bisher unbekanntem Grund mit einer Gruppe von drei Jugendlichen im Alter von ca. 20 Jahren in Streit.

Im Verlauf dieser Streitigkeit schlugen und traten die drei bisher unbekannten Männer auf den 23-Jährigen ein und verletzten diesen. Er musste anschließend in eine Würzburger Klinik verbracht werden.

Die drei Unbekannten flüchteten nach der Tat in Richtung Marktplatz und über den dortigen Weihnachtsmarkt.

Zeugen gesucht

Aufgrund der Aussage des Geschädigten ist bisher folgende Beschreibung der Flüchtigen bekannt:

1. Person: Männlich; ca. 20 Jahre alt; 1,90 Meter groß; schlank; bekleidet mit einem grün karierten Hemd, einer braunen Weste, Jeanshose und weißen Schuhen

2. Person: Männlich; ca. 20 Jahre alt; 1,70 Meter groß; schlank; bekleidet mit einem grauen Kapuzenpullover, einer schwarzen Bomberjacke (mit der Aufschrift „Alfa Industries“) einer Jeanshose und weißen Turnschuhen

Zeugen, welche die Tat oder die Flucht der Täter beobachten konnten, oder Hinweise zur Identität der Flüchtigen geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 an die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu wenden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT