Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Nach Körperverletzung festgenommen

Mit Faust ins Gesicht geschlagen

WÜRZBURG/INNENSTADT. Zu einem Fahndungserfolg der etwas anderen Art kam eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt im Zusammenhang mit einer Körperverletzung, welche sich am Abend des 18.12.2015 am Oberen Markt ereignete.

Anlass des Polizeieinsatzes war ein 26-Jähriger, welcher zuvor auf einen 42-Jährigen Leinacher zugegangen war und diesem mit der Faust ins Gesicht geschlagen hatte.

Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde der Beschuldigte anschließend durch die Polizeibeamten in Gewahrsam genommen.

Offener Haftbefehl lag vor

Bei weiteren Ermittlungen in der Dienststelle wurde dann festgestellt, dass gegen den 26-Jährigen u.a. ein offener Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Würzburg vorlag.

Er wurde nach der erfolgten Ausnüchterung in die Justizvollzugsanstalt Würzburg eingeliefert. Wegen der vorausgegangenen Tat erwartet den Mann nun eine Strafanzeige.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT