Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Lack zerkratzt und Spiegel eingedrückt

Zwei Sachbeschädigungen

WÜRZBURG/ZELLERAU UND SANDERAU. Im Stadtgebiet Würzburg wurden am 18.12.2015 zwei Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen zur Anzeige gebracht.

200 Euro Schaden

In der Virchowstraße hatte eine 25-Jährige Würzburgerin eine Beschädigung an ihrem rechten Außenspiegel entdeckt. Sie hatte ihren Ford Fiesta in der Zeit vom 17.12.2015, 12:00 Uhr, bis zum 18.12.2015, 06:40 Uhr, in o.g. Straße abgestellt.

An dem Fahrzeug war ein Schaden in Höhe von ca. 200,- Euro entstanden.

3.500 Euro Schaden

Weiterhin war der BMW eines 50-Jährigen Würzburgs angegangen worden, welcher seinen Pkw in der Zeit vom 17.12.2015, 20:30 Uhr, bis zum 18.12.2015, 15:45 Uhr, in der Alten Kasernenstraße abgestellt hatte.

An der rechten Fahrzeugseite wurde hierbei durch einen unbekannten Täter der Lack mittels eines spitzen Werkzeuges zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.500,- Euro.

In Beiden Fällen sind bisher keine Hinweise zu den Tätern vorhanden. Zeugen, welche im angegebenen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen machen konnten, werden daher gebeten sich an die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu wenden. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0931/457-2230 entgegengenommen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT