Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Guate Sache: Mode-Accessoires aus Guatemala

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gastbeitrag von Tatjana Benkert:

Nachhaltig, fair und modisch

„Ist das überhaupt möglich? JA, davon sind wir überzeugt! Wer sind wir? Eine Gruppe von 25 Frauen aus San Juan La Laguna, Guatemala und Tatjana aus Würzburg.

Die Frauen in San Juan La Laguna haben bereits im Kindesalter das Färben mit Pflanzen und Naturprodukten und das Weben von ihren Müttern gelernt. Gemeinsam haben wir an neuen Designs gearbeitet, um diese organischen und bunten Stoffen weltweit zu verbreiten.

Für ein faires Gehalt und Bildung

Aber das allein ist nicht genug um nachhaltig einen Unterschied zu machen! Daher haben wir in neues Geschäftsmodell entwickelt. In unserer Firma werden die Frauen von Zuhause aus arbeiten, was ein wichtiger Bestandteil ist, denn die Frauen hier sind oft alleine für den Haushalt, die Kinder und das Einkommen verantwortlich.

Mit unserer Firma werden wir anfangs 25 Frauen ein faires Gehalt zahlen können und damit ihre Familien unterstützen. Aber auch das ist nicht genug um wirklich nachhaltig etwas zu verbessern. Deswegen werden wir zeitgleich eine Stiftung gründen, die Kindern das Schulgeld bezahlen wird. Alle Mitglieder der Stiftung werden ehrenamtlich arbeiten, so können wir sicherstellen, dass 100% der Gewinne direkt an die Kinder und deren Schulbildung gehen, und nichts an Verwaltungskosten verloren geht.

Crowdfunding Kampagne

Und das ist nur der Anfang! Sobald wir die ersten 2 Monate produzieren können, und unsere Accessoires in Europa und Amerika verkaufen können, werden wir beginnen, weitere Frauen in anderen Gemeinden zu unterrichten, damit auch sie die Möglichkeit haben ein faires Gehalt zu verdienen und auch in anderen Dörfern mehr Kinder in die Schule gehen können. Dadurch können wir nicht nur die Lebenssituation verbessern, wir können gleichzeitig in die Zukunft investieren, denn nur durch Bildung hat die nächste Generation eine echte Chance auf ein besseres Leben.

Um dieses Projekt zu verwirklichen, brauchen wir jetzt Eure Hilfe. Mit unserer Crowdfunding Kampagne wollen wir das nötige Startkapital aufbringen. Und ihr könnt von Anfang an mit dabei sein. Jeder der sich beteiligt, wird automatisch in die “Founding Members Community” aufgenommen. Alle Details über uns, unsere Kampagne und unsere Produkte findet ihr hier: www.gofundme.com/lafedelasmujeres und www.lafedelasmujeres.org.“

„Liebe Nachbarn“ im Online-Shop

Die Geschichte von Tatjana Benkert und viele mehr findet Ihr im neuen „Liebe Nachbarn“ – Stadtmagazin. Das 60-Seitige Magazin voller Geschichten, Menschen und aufwendiger Fotostrecken wird derzeit in Würzburg verteilt, ausgelegt und wenn gewünscht auch nach Hause geschickt.

Jetzt liebe Nachbarn kostenlos* bestellen!

„Liebe Nachbarn“ könnt Ihr in unserem WüShop bestellen. Es ist kostenlos. *Lediglich der Versand in Höhe von 2 Euro sind zu bezahlen. Mit dem Versandabo bekommt Ihr jede Ausgabe des Magazins als erste direkt und bequem zu Euch in den Briefkasten.

Wo Ihr die neue „Liebe Nachbarn“ – Ausgabe in Würzburg überall findet, haben wir für Euch in einer Map zusammengefasst:

Eure Themen für „Liebe Nachbarn“

Habt Ihr Geschichten und Themen rund um Würzburg, die Ihr gerne mal im „Liebe Nachbarn“ – Magazin lesen würdet? Schickt uns Eure Ideen an redaktion@wuerzburgerleben.de.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT