Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Weihnachtskonzert der Würzburger Domsingknaben



Am Samstag, 26. Dezember im Kiliansdom

Gloria in excelsis Deo – in ihrem traditionellen Weihnachtskonzert am zweiten Weihnachtsfeiertag präsentieren die Würzburger Domsingknaben ab 16 Uhr festliche Barockmusik für Chor und Orchester.

Antonio Vivaldis Magnificat und Gloria

Auf dem Programm in diesem Jahr stehen Antonio Vivaldis Magnificat und Gloria, welche, laut Pressemitteilung des Bistums, zu den bedeutendsten kirchenmusikalischen Kompositionen des Komponisten gehören. Als Solisten sind darin Maria Bernius (Sopran), Maximiliane Schweda (Sopran), Ulrike Malotta (Alt) und Jo Holzwarth (Tenor) zu hören. Begleitet werden die Domsingknaben auf historischen Instrumenten vom Barockorchester am Würzburger Dom.

Historische Instrumente

Mit Arcangelo Corellis Weihnachtskonzert für Streicher bereitet das Orchester auf historischen Instrumenten festlichen Ohrenschmaus, so die Pressemitteilung. Feierliche Stimmung verbreitet auch Jens Enders mit dem Trompetenkonzert in D-Dur “Estienne Roger“ von Giuseppe Torelli. Die Leitung hat Domkapellmeister Christian Schmid. Beginn ist um 16 Uhr.

Kartenvorverkauf

Für das Konzert sind noch Restkarten erhältlich. Der Vorverkauf läuft noch bis Mittwoch, 23. Dezember 2015, 16 Uhr über die Dom-Info (Domstraße 40, Würzburg, Tel. 0931/386 62 900).

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Bistums Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT