Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Ist die Würzburger Feuerzangenbowle zu teuer?

Feuerzangenbowle-Stand gut besucht

Der Weihnachtsmarkt ist in vollem Gange und zieht jeden Tag tausende von Besucher an. Neben den vielseitigen Angeboten der über 100 Stände freuen sich die Gäste insbesondere auf den Glühwein und die Feuerzangenbowle. Da es auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt nur einen Feuerzangenbowle-Stand gibt, ist dieser gut besucht – allerdings ist vielen der Preis zu hoch: 4 Euro kostet eine Feuerzangenbowle.

Vier Euro für ein Glas Feuerzangenbowle

Dies erscheint auf dem ersten Blick recht teuer. Daher haben wir in der Würzburger Weihnachtsmarkt Veranstaltungs-Gruppe die Fans gefragt.  Über 70 Kommentare hielten den Preis für überteuert. Laut Felix kostet die Feuerzangenbowle Nürnberger Chistkindlmarkt nur 3,50 Euro.

Beschwerden über die Qualität

Manche beschwerten sich zudem über die Qualität der Würzburger Feuerzangenbowle. Laut Matthias sei diese zu wässrig und nicht richtig heiß. Karin schreibt beispielsweise, dass die Becher teilweise nur halb voll sind und Marco hält drei Euro für angemessener. Sabine behauptet sogar, dass nur minderwertiger Alkohol für die Feuerzangenbowle verwendet werde und Thomas beschwert sich über den Nachgeschmack von billigem Rum.

Stellungnahme des Inhabers

Nur zwei von den insgesamt 79 Kommentaren empfanden die Feuerzangenbowle als gut und lecker, dennoch ist und bleibt der Andrang groß. Wir haben deshalb Heiner Distel, Inhaber des Feuerzangenbowle-Stands gefragt, wie der Preis von 4 Euro für die Feuerzangenbowle zustande kommt.

Stellungnahme im Wortlaut: 

„Unsere Feuerzangenbowle wird nicht fertig über ein Heißzapfgerät ausgeschenkt, sondern vor den Augen der Gäste ‚zubereitet‘. Sie besteht aus Rotwein, der nicht mit den herkömmlichen Glühweingewürzen (Zimt, Nelken usw,) versehen ist, sondern lediglich mit natürlichen Fruchtaromen (Orangen und Zitrusextrakten) abgeschmeckt wird. Dadurch ist die Feuerzangenbowle im Geschmack fruchtiger als der Glühwein. Hinzu kommt, dass der gewürzte Rotwein vor dem Erhitzen mit 54%igen Übersee-Rum übergossen wird, der brennend über einen Zuckerhut in den Wein kommt. Deswegen ist die Feuerzangenbowle auch etwas hochprozentiger (ca. 12% Vol.) als der Glühwein. Der Wein kommt übrigens aus deutschen Landen von der privaten Weinkellerei Kessler und Zink in Flonheim (Rheinhessen)
Zu der Preisgestaltung bleibt folgendes festzustellen:

  1. Wir sind der einzige Stand auf dem Weihnachtsmarkt, der 0,25 l ausschenkt.
  2. Unsere Feuerzangenbowle enthält von Haus aus einen Schuss Rum durch das „Brennen“
  3. Gegenüber einem Glühwein mit Schuss ist unsere Feuerzangenbowle günstiger
  4. Wir halten unseren Preis nun bereits seit über 4 Jahren stabil, trotz steigender Kosten (Mindestlohn, Energiekosten usw.)
  5. Wir bieten an unserem Stand eine gemütliche und heimelige Atmosphäre, die von unseren Gästen stets gelobt wird, angefangen bei der aufwendigen Deko bis zu dem freundlichen Service.
  6. Unsere aufwendige Dekoration besteht ausschließlich aus Naturprodukten
  7. Wir reichen unseren Gästen kostenfrei Erdnüsse zum Verzehr.

Der gute Andrang und die vielen Gäste, die seit Jahren teilweise von weither zu uns kommen spornt uns an, weiterhin mit bester Qualität für unsere Besucher da zu sein.“

Weihnachtsgeschenk-Ideen

Ihr habt noch keine Weihnachtsgeschenke besorgt und keine Idee, was Ihr Euren Liebsten schenken sollt? Dann schaut jetzt auf unserem WüShop vorbei. Angefangen bei unserem Würzburg-Kalender, mit den schönsten Motiven der Stadt, über Weihnachtskarten für Eure Weihnachtsgrüße bis hin zu unserer Würzburg-Tasse findet Ihr hier tolle Geschenke für Würzburg-Liebhaber.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT