Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Paar erbeutet Bargeld bei Bezahlvorgang

Hinweise erbeten

WÜRZBURG. Am Montagabend hat ein Pärchen in einem Fachgeschäft durch geschickte Vorgehensweise 300 Euro erbeutet. Die Kriminalpolizei Würzburg ermittelt und hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 17:30 Uhr hatte das Pärchen ein Fachgeschäft in der Turmgasse betreten und nach einer Creme verlangt. Der Mann wollte anschließend mit einem 200 Euro-Schein bezahlen und ging mit der Kassiererin zum Wechseln in ein Nebenzimmer. Hier gelang es dem Unbekannten die Geschädigte durch wildes Gestikulieren und hin und herschieben von Geldscheinen derart zu verwirren, dass er unbemerkt 300 Euro an sich nehmen konnte. Erst nachdem das Pärchen wieder weggelaufen war, stellte die Verkäuferin den Diebstahl fest.

Von dem Pärchen ist folgende Beschreibung bekannt:

Mann:

  • Etwa 40 Jahre alt und 165 cm groß, schlanke Figur
  • Schwarze, glatte Haare, gescheitelt
  • Bekleidet mit einem dunkelblauen Mantel, der bis über die Knie reichte

Frau:

  • Etwa 35 Jahre alt und 160 cm groß, schlanke Figur
  • Schwarze, auffallend lange Haare, zum Zopf gebunden
  • Bekleidet mit dunklem, langem Mantel

Die Kriminalpolizei Würzburg hat jetzt die Ermittlungen übernommen und hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise. Wer Angaben zur Identität der beiden geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT