Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Pkw-Diebstahl und versuchter Pkw-Diebstahl: Zeugen gesucht!

BMW gestohlen

WÜRZBURG / LENGFELD / ZELLERAU. Ein Unbekannter hat sich jeweils im Würzburger Stadtteil Lengfeld und der Zellerau an einem Pkw zu schaffen gemacht. In einem Fall gelang der Diebstahl, im anderen Fall blieb es beim Versuch. Die Kripo Würzburg hofft jetzt auch darauf, dass Zeugen sachdienliche Hinweise geben können.

In Lengfeld liegt der Tatzeitraum zwischen Samstag, 15:00 Uhr, und Sonntag, 12:00 Uhr. Der BMW des Geschädigten, mit dem amtlichen Kennzeichen F-HE 684, war in dieser Zeit in der Philipp-Fasel-Straße abgestellt. Der Beuteschaden liegt im fünfstelligen Bereich.

In der Zellerau hatte es der Täter ebenfalls auf einen BMW abgesehen, der in der Frankfurter Straße geparkt war. Es wurde gewaltsam der Schließzylinder entfernt, der BMW X5 blieb aber an Ort und Stelle. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Frau beobachtet

Ein Zeuge hat in diesem Fall gegen 06:20 Uhr eine Frau beobachtet, die offenbar mehrere Startversuche im Fahrzeug unternommen hat und sich anschließend zu Fuß entfernte. Sie war etwa 25 Jahre alt, 165 Zentimeter groß und trug eine schwarze Steppjacke.

Zeugen, die zu den relevanten Zeiten verdächtige Personen beobachtet haben oder im Zellerauer Fall weitere Hinweise zu der Unbekannten

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT