Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Fahrzeug überschlägt sich auf der B8

Ein Schwer- und ein Leichtverletzter

LENGFELD. Am Samstagvormittag kam es auf der B 8 zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Fahrzeug überschlug. Beide Insassen wurden hierbei verletzt.

Gegen 10.40 Uhr befuhr ein 18-jähriger Peugeot-Fahrer die B 8 in Richtung Würzburg. Auf Höhe der Ausfahrt Gewerbegebiet-Ost kam der Schüler aus unbekannter Ursache auf das Bankett. Beim Zurücklenken geriet sein Fahrzeug ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Der 18-jährige erlitt massive Schnittverletzungen und Prellungen im Gesicht. Sein 16-jähriger Beifahrer erlitt Schürfwunden an beiden Händen.

Die Verletzten mussten zur weiteren Behandlung in eine Würzburg Klinik verbracht werden. Der verunfallte Pkw wurde vom Abschleppdienst geborgen. Bei dem Schleudervorgang wurde zudem ein Leitpfosten herausgerissen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 5.100 Euro geschätzt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT