Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Feuer auf Frachtschiff: Hoher Schaden

Schadenhöhe im fünfstelligen Bereich

ERLENBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Auf einem Frachtschiff ist es am Freitagvormittag zu einem Brand gekommen. Offenbar waren Reparaturarbeiten am Deck des Schiffes für das Feuer verantwortlich. Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 10:30 Uhr war die Mitteilung über den Brand auf einem Frachtschiff eingegangen, das sich im Trockendock befand. Die Wohnung des Schiffes hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehren aus Erlenbach, Elsenfeld und Mechenhard-Streit hatten die Flammen schnell gelöscht. Dennoch entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich.

Nach jetzigen Erkenntnissen dürften Reparaturarbeiten, die am Deck des Frachters durchgeführt wurden, den Brand ausgelöst haben. Die Kripo Aschaffenburg führt Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT