Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Lommbock – Würzburg in der Fortsetzung von Lammbock

Drehtermin bekanntgegeben

Im Juli des Jahres erhärteten sich durch ein Kommentar von Sönke die Spekulationen, dass es womöglich eine Fortsetzung des Kultfilms Lammbock geben könnte. Kurz zuvor fragte nämlich Schauspieler Moritz Bleibtreu seine Facebook-Fans, ob sie denn „Bock“ auf einen zweiten Teil hätten. Heute postete der Münchner auf seiner Facebook-Seite die Titelseite des Drehbuchs und schreibt: „It’s official…“.

Kifferduo Kai & Stefan wieder dabei

Die Dreharbeiten mit Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz, die wieder die Rollen des Kifferduos Kai und Stefan übernehmen, beginnen laut Pressemitteilung der Produktionsfirmen Little Shark Entertainement und Senator Film Produktion im Sommer 2016. Nachdem Christian Züber mit Lammbock sein Debut gab, wird er auch dieses Mal für das Drehbuch und die Inszenierung verantwortlich sein.

Würzburg spielt Hauptrolle

Würzburg soll auch im Sequel eine der Hauptspielstätten der Komödie werden, denn dort hat der mittlerweile 41-jährige Kai seinen Pizza-Drogen-Lieferserive in einen Asia-Lieferservice namens Lommbock umgewandelt. Stefan, der nach Dubai zog, hat er seit längerem aus den Augen verloren. Doch jetzt möchte sein ehemaliger „Geschäftskollege“ heiraten und muss für einige Dokumente zurück in die alte Heimat. Aus der Stippvisite wird ein längerer Aufenthalt. Inwiefern wieder Drogen eine Rolle spielen, Frank und Schöngeist mit von der Partie sind und Mehmet endlich sein Gastspiel erhält, bleibt weiterhin offen.

[adrotate banner=“231″]

 

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT