Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Familienfreundliche Arbeitsplätze sind „in“

Arbeit und Familie gehören zusammen

„Beruf und Familie miteinander vereinbaren zu können, ist mir schon sehr wichtig“, sagt Florian Krug, Concierge in der Seniorenwohnanlage am Hubland. Das Konzept „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ war auch mit ein Kriterium, weshalb er sich für die Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg, Teil des Kommunalunternehmens des Landkreises Würzburg (KU), entschieden hat.

Doch was genau steckt hinter diesem Konzept „Familienfreundlicher Arbeitgeber“, das 2010 vom KU erarbeitet wurde? Und wie kam es dazu? In einem Workshop trugen damals Mitarbeiter aus allen Bereichen, also Pflegekräfte, Verwaltungsmitarbeiter und Ärzte ihre Ideen zusammen. Herausgekommen ist ein beispielhaftes Konzept, das vor zwei Jahren sogar mit dem Bayerischen Staatspreis „SIEgER – Gerechte Chancen in der Arbeitswelt“ ausgezeichnet wurde: Das KU gehört seitdem zu den vier familienfreundlichsten Arbeitgebern Unterfrankens in der Kategorie „große Unternehmen“.

Familienbewusste Unternehmensführung hoch geschätzt

Zwei Tage zusätzlichen Urlaub im Jahr erhalten beispielsweise Beschäftigte für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr. Es gibt aber auch Betreuungszuschüsse für Kinderkrippen, Kindergärten oder Tagesmütter. Ebenfalls Unterstützung in Form von Zusatzurlaub erhalten Mitarbeiter, die ein pflegebedürftiges Familienmitglied betreuen. „Wir arbeiten ständig an unserem Konzept weiter“, sagt Stefan Strohmenger, Personalleiter des KU. „Außerdem bringen unsere Mitarbeiter immer wieder ihre Ideen ein, sodass wir im aktiven Austausch bleiben und neue Impulse größtenteils auch umsetzen können.“

So wurde von Mitarbeitern beispielsweise angeregt, Wickeltische in allen Einrichtungen zur Verfügung zu stellen. Und zuletzt wurde ein Eltern-Kind-Treffen für Beschäftigte in Elternzeit organisiert, damit auch die beurlaubten Mitarbeiter im Austausch mit dem Unternehmen, aber auch untereinander bleiben. Ihre familienbewusste Unternehmensführung ist den Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg offensichtlich nicht nur ein wichtiger Grundsatz, sondern schlichtweg Alltag – keine Selbstverständlichkeit in vielen anderen Unternehmen und umso mehr Motivation für die Mitarbeiter des Kommunalunternehmens und seiner Einrichtungen.

Arbeitsplätze in der Pflege auf WüJobber

Auf WüJobber findet ihr immer die aktuellen Stellenangebote der Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg, momentan werden beispielsweise Pflegefachkräfte gesucht, Pflegefach- und Hilfskräfte werden zudem auch für eine Beschäftigung auf geringfügiger Basis gesucht.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner, den Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg. Warum Würzburg erleben Werbung macht, lest ihr in einem gesonderten Beitrag hier.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT