Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Dreißig Autos beschädigt: Polizei ermittelt Täter

Umfangreiche Ermittlungen und Zeugenhinweis

WINTERHAUSEN, Lkr. Würzburg. In Winterhausen kam es an den beiden vergangenen Wochenenden zu einer Serie von mutwillig beschädigten Autos. Ein zunächst unbekannter Täter riss nachts an geparkten Fahrzeugen die Scheibenwischer ab oder trat die Außenspiegel ab. Insgesamt wurden der Polizei dreißig beschädigte Autos gemeldet mit einer Schadenssumme von 5.000 Euro.

Zur Täterermittlung führte die Polizeiinspektion Ochsenfurt in den vergangenen Tagen umfangreiche Ermittlungen durch, die jetzt zum Erfolg führten. Nach einem Zeugenhinweis erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen jungen Mann aus dem Landkreis Würzburg, der zwischenzeitlich in seiner polizeilichen Vernehmung die Beschädigungen reumütig gestanden hat.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der PI Ochsenfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT