Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Das Programmkino Central als Sesselpate unterstützen

Ein Kinosessel mit dem eigenen Namen

Wie vielen von Euch bestimmt schon bekannt ist, zieht das Programmkino Central im nächsten Jahr um – aus dem MOZ geht’s auf das Bürgerbräu Gelände. Das Kino zieht dann nicht nur in ein sehr viel moderneres Umfeld, es steht auch mehr Platz zur Verfügung. In ehemaligen Bierkellern wird es drei Säle mit mehr als 300 Sitzplätze geben.

Jetzt Kinosessel-Pate werden!

Und nun die Besonderheit: Ihr könnt Pate eines Kinosessels werden. Für eine Spende von 250 Euro wird Euer Name oder ein personalisierter Aufdruck auf dem Sessel angebracht. Unserer dynamisches Würzburg erleben-Duo Chris und Leo haben sich schon zwei der tollen Sessel gesichert und nun seit Ihr dran, es sind noch viele Sessel frei. Wenn Ihr Programmkino-Fans seid und diesem etwas Gutes tun wollt, ist das ja vielleicht das richtige.  

Über das Central

Das Programmkino Central gibt es seit Anfang des Jahres 2010 im MOZ, genauer in der Aula des ehemaligen Mozart-Gymnasiums. In zwei Räumlichkeiten können Filme angeschaut werden, im Kino1 im 1. Stock haben etwa 150 Gäste Platz, im Erdgeschoss gibt es einen weiteren Raum mit 31 Plätzen. Von Anfang war laut der Webseite des Kinos bereits klar, dass die Räumlichkeiten im Moz nur eine Übergangslösung sein können. 2016 wird das Central aufs Bürgerbräugelände umziehen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT