Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mit der WVV die Zukunft in Würzburg gestalten

Mit den Bürgern der Stadt im Austausch

Auf vielfache Weise begegnen die Menschen dem vielfältigen Produktsortiment der WVV in ihrem Würzburger Alltag. Mit zukunftsorientierten Infrastrukturmaßnahmen, wie dem Ausbau des Fernwärmenetzes und der Sanierung des Nautilands zu einem attraktiven Freizeitbad, trägt der Konzern wesentlich zur Erhaltung und Steigerung der Lebensqualität in Würzburg bei.

Jetzt bei der WVV bewerben!

Nicht nur werden die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und der Umgebung mit Strom, Gas, Wasser und Fernwärme, versorgt, die vielen Fahrgäste der Bus- und Straba-Linien werden von der WVV umweltschonend befördert. Darüber hinaus werden u.a. Parkflächen verwaltet, Trinkwasser gefördert und gewonnen, sich um die Schwimmbäder und die Eisbahn gekümmert und Immobilien verpachtet und erworben.

Fakten zur Ausbildung bei der WVV

Die Märkte verändern sich und damit verändert sich die WVV natürlich mit. Zukunft braucht daher natürlich Aus- und Weiterbildung. Mit rund 1.350 Mitarbeitern sind wir einer der größten Arbeitgeber in der Region. Die vielfältigen und abwechslungsreichen Arbeitsplätze spiegeln sich im Ausbildungsangebot wider.

  • über 50 Jahre Ausbildungserfahrung
  • in 9 verschiedenen Ausbildungsberufen, aus denen Interessierte wählen können
  • jährlich etwa 50 Jugendliche, die in den verschiedenen Ausbildungsjahren lernen
  • 700 Azubis haben ihre Ausbildung bereits erfolgreich absolviert – und Ihr könnt die Nächsten sein!

Jetzt bewerben und mit der WVV in die Zukunft gehen

Das Erfolgsrezept der WVV ist die langjährige Erfahrung in der Ausbildung. So werden kontinuierlich die Abläufe den aktuellen Anforderungen an die jeweilige Ausbildungsrichtung angepasst. Zudem gibt es für die Auszubildenden viele Angebote außerhalb der Lehrpläne, z. B. ein 4-Tage-Einführungsseminar, regelmäßiger innerbetrieblicher Unterricht, Seminare der Berufsgenossenschaft oder gemeinsame Freizeitaktivitäten.

Für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben sind jedoch nicht nur Fachwissen und eine kompetente Ausbildung entscheidende Faktoren. Wertschätzung, Zusammenhalt und Offenheit in einem tollen Team sorgen bei der WVV dafür, dass der Arbeitseinstieg gelingt und sich die Auszubildenden in ihrem Unternehmen wohl fühlen. Denn mit starken und offenen Mitarbeitern will die WVV in die Zukunft Würzburgs gehen. Daher wird natürlich weiterhin auf die Auszubildenden gesetzt.
Die WVV freut sich auf Deine Bewerbung. Infos zu den einzelnen Ausbildungsstellen für den Start im September 2016 liest du in einem weiteren Beitrag.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner, der WVV. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT