Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Bei Auseinandersetzung Zähne ausgeschlagen

Unbekannter Täter

WÜRZBURG/INNENSTADT: Am frühen Sonntagmorgen wurden einem 25-jährigen am Bahnhofsvorplatz zwei Zähne ausgeschlagen.

Gegen 03.00 Uhr geriet der Geschädigte mit einer größeren Personengruppe in Streit. In diesem Zusammenhang wurde er von einer unbekannten Person aus der Gruppe geschlagen. Hierbei verlor er zwei Zähne und musste in einer Würzburger Klinik behandelt werden.

Vom Täter ist lediglich bekannt, dass er männlich sei und der Punker-Szene angehören soll. Eine nähere Beschreibung liegt nicht vor.

Wer Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.

Dieser Artikel basiert auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT