Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

17-Jährige gegen den Kopf getreten: Festnahme

Person festgenommen

WÜRZBURG. Zu einer heftigen Auseinandersetzung war es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, gegen 24:00 Uhr, im Bereich des Barbarossaplatzes gekommen.

Ein 20-Jähriger und eine 17-Jährige, jeweils wohnhaft im Stadtgebiet Würzburg, gerieten aus bis dato ungeklärten Umständen auf offener Straße in Streit.

Nachdem die junge Dame auf Grund eines Gerangels zu Boden gegangen war, trat der Mann mit voller Wucht in Richtung des Kopfes der Geschädigten, welche ein großes Hämatom in der linken Gesichtshälfte zu beklagen hat. Der Aggressor, welcher nach Ausführung der Tat zu Fuß flüchtete, konnte von einer zivilen Streifenbesatzung in der Handgasse vorläufig festgenommen werden.

Den Mann, der am frühen Freitagmorgen nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen aus dem Polizeigewahrsam entlassen wurde, erwartet nach derzeitigem Ermittlungsstand ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT