Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

„Positive Sinking“: Erste fränkische Comedy-Webserie

Angelo Sommerfeld: Eine Franke über erfolgreiches Scheitern

„Positive Sinking“ ist eine Comedy-Webserie über das erfolglose Leben und das liebenswerte Scheitern des fränkischen Möchtegern-Unternehmers Angelo Sommerfeld. Mit – seiner Meinung nach – genialen Geschäftsideen versucht sich Angelo von der Arbeitslosigkeit in die Selbstständigkeit zu retten. Ganz nach dem Motto: Erfolgreich leben kann jeder, aber erfolgreich scheitern ist schon schwieriger.

„Positive Sinking“ ab 1. Oktober hier online sehen!

Das Außergewöhnliche an „Positive Sinking“ ist die Hauptfigur Angelo Sommerfeld, gespielt von Martin Maria Eschenbach, die bereits seit dem 31. August BR-Moderator Matthias Matuschik in dessen Sendung in Bayern 3 mit seinen Terroranrufen quält. Mittlerweile hat Angelo Sommerfeld bei „Matuschke – der andere Abend in Bayern 3“ seine eigene Rubrik: „Positive Sinking“. Sein sehnlichster Wunsch war es, mit „Positive Sinking“ – der Webserie über sein Leben – eines Tages auch ins Fernsehen zu kommen. Dieser Wunsch hat sich nun erfüllt. In zwölf Folgen lernen die User und TV-Zuschauer in jeweils drei bis vier Minuten nach und nach Angelos Leben und seine Freunde kennen.

Ab 1. Oktober online

„Positive Sinking“ startet am 1. Oktober zunächst online und wird ab dem 14. Oktober immer mittwochs um 23 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt. Weiterhin ist Angelo Sommerfeld bei „Matuschke – der andere Abend in BAYERN 3“ zu hören. Weitere Infos findet Ihr auf der Webseite der Serie. 

https://youtu.be/uMgGPmML2Ag

Crowdfunding der nächsten Staffeln

„Positive Sinking“ wurde während der Produktion weder von einem Sender, noch von einer Filmförderung unterstützt, sondern vollständig aus privaten Mitteln finanziert. Die erste Staffel geht jetzt online, das Team arbeitet jedoch schon fieberhaft an der 2. und 3. Staffel. Auch diese Staffeln sind schon fast fertig abgedreht, ein bisschen was fehlt aber noch.

Positive Sinking jetzt unterstützen! 

Durch Crowdfunding könnt Ihr das Team von „Positive Sinking“ rund um Angelo unterstützen, die letzten Szenen zu finanzieren. U.a. soll es für ein sehr, sehr kleines Team nach Miami gehen, zum Miami Web Fest, dort läuft die Serie Anfang Oktober. Die Eröffnungssequenzen für die zweite und dritte Staffel sollen dort gedreht werden. Denn wann bekommt man schließlich die Möglichkeit Angelo Sommerfeld in South Beach über den roten Teppich laufen zu lassen? Eure Unterstützung wird natürlich mit tollen Gegenleistungen belohnt. Das Crowdfunding-Projekt findet Ihr auf der Plattform Vision Bakery. 

Angelo Sommerfeld preisgekrönt in der ganzen Welt

„Positive Sinking“ hat auf dem Berlin Web Fest übrigens den Festival Award gewonnen und ist in Rom, Bilbao und Miami in der „Official Selection“. Außerdem ist Angelo – ein Würzburger mit Untertiteln! – in Spanien und den USA als bester Comedian nominiert. Ebenfalls als bester Comedian ist er auf dem Festival in Rio de Janeiro nominiert, dort läuft dann im November „Positive Sinking“.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT