Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Hausbewohnerin stört Täter beim Einbruch

Täter flüchtete unerkannt

RÜDENHAUSEN, LKR. KITZINGEN. Am Donnerstagmorgen ist ein Einbrecher von einer Bewohnerin des Hauses verschreckt worden. Der Täter war in den Keller eingedrungen und flüchtete unerkannt ohne etwas entwendet zu haben. Die Kitzinger Polizei ermittelt.

Die Hausbesitzerin war gegen 07:30 Uhr in den Keller gegangen und hörte dort ein Poltern. Sie musste feststellen, dass ein Unbekannter die Kelleraußentüre aufgehebelt hatte und so ins Innere des Hauses in der Sandstraße gelangt war. Der Täter hatte sich dann, offenbar nachdem er die Schritte der Frau in Richtung Keller gehört hatte, ohne Beute aus dem Staub gemacht.

Zeugen gesucht

Der Unbekannte hat Sachschaden in Höhe von 200 Euro hinterlassen. Die Ermittler der Kitzinger Polizei haben die Sachbearbeitung übernommen. Hinweise von Zeugen werden unter Tel. 09321/141-130 entgegengenommen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT