Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Basketballfans aufgepasst: „Nowitzki – Der perfekte Wurf“ im BR

Mittwoch, den 9. September 2015, 22.00 Uhr

In diesen Tagen kämpft Dirk Nowitzki um den Einzug ins Achtelfinale der Basketball-EM. Nach der Niederlage gegen Serbien und gegen die Türkei steht das deutsche Team unter Druck. Passend dazu zeigt das Bayerische Fernsehen am Mittwoch, den 9. September 2015, 22.00 Uhr, das Porträt „Nowitzki – Der perfekte Wurf“ über den gebürtigen Würzburger, der sich in der Basketballwelt schnell einen Namen machte.

Spannender Film mit vielen Einblicken

Der Regisseur Sebastian Dehnhardt begleitete Dirk Nowitzki, der gerne auch mal herumalbert, ein ganzes Jahr lang. In dieser Zeit entstand nicht nur ein sehr persönliches Porträt des Basketball-Superstars, sondern auch ein Film, der Einblicke in das Umfeld des Privatmannes Nowitzki und obendrein in die Gigantomanie des amerikanischen Sportbetriebs vermittelt.

Karriere eines Ausnahmetalents

1994 wird der ehemalige Spitzenbasketballer Holger Gschwindner auf den damals 16-jährigen Dirk Nowitzki aufmerksam und nimmt sich dem Ausnahmetalent als Trainer an. Unter seiner Anleitung macht sich Nowitzki schnell einen Namen in der Baskettballwelt. 1998 wird er für die NBA gedraftet, wo es ihm gelingt, sich schnell als einer der besten ausländischen Spieler zu etablieren. Bei den Dallas Mavericks wächst er zum umjubelten Führungsspieler heran und führt seine Mannschaft 2011 nach 13 Jahren harter Arbeit schließlich zur NBA-Meisterschaft – die bisherige Krönung seiner Ausnahme-Karriere.

Buch „Dirk Nowitzki – Einfach er“ im WüShop

Selbst für Menschen, die bis dato dem Basketball weniger Aufmerksamkeit geschenkt haben, ist er ein Sport-Idol – und obendrein hat Dirk Nowitzki in seiner Laufbahn einen atemberaubenden Aufstieg erlebt. Das Buch „Dirk Nowitzki – Einfach er“ aus unserem WüShop beinhaltet nie erzählte Anekdoten und bislang unveröffentlichte Fotodokumente neben dem Porträt des Basketballers. Zum Buch geht’s hier, weitere Bücher im WüShop findet Ihr hier.

Dieser Artikel beruht auf Presseinformationen des Bayerischen Fernsehen. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT