Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Essen bestellt und Lieferanten bestohlen

Mit Trick bestohlen

GROMBÜHL. Am Dienstag wurde gegen 16.45 Uhr ein 29-Jähriger, der mit seinem Roller Essen auslieferte, in der Steinheilstraße an der Bestelladresse von zwei Jugendlichen auf der Straße empfangen.

Die Beiden gaben sich als Besteller aus und erklärten, dass die Rechnung im oberen Stockwerk des Mehrfamilienhauses beglichen werde. Dort wurde dem Lieferanten allerdings nicht geöffnet. Als er zu seinem Roller zurückkam, musste er feststellen, dass das bestellte Essen samt Isoliertasche aus der Transportbox seines Fahrzeugs entwendet worden war. Auch die beiden ca. 16-jährigen „Besteller“ waren spurlos verschwunden. Der Beuteschaden beträgt ca. 600 Euro.

Es ermittelt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0931/457- 2230.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT