Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Unter Leitplanke gerutscht

LENGFELD. Am Dienstag kam gegen 17.30 Uhr ein 52-jähriger Würzburger auf der Abfahrt von der B19 nach Lengfeld mit seinem Leichtkraftrad zunächst ins Schlingern, stürzte und rutschte unter der Leitplanke hindurch.

Der schwer verletzte Kradfahrer wurde mit Verdacht auf Schädelhirntrauma in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Leichtkraftrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An der Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro; die Schadenshöhe bei dem Zweirad beträgt ca. 3.000 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT