Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mann in Jobcenter aggressiv: 56-Jähriger in Bezirkskrankenhaus gebracht

Mit Suizid gedroht

WÜRZBURG. Am Dienstagnachmittag war ein 56-jähriger Würzburger im Jobcenter in der Bahnhofstraße so aggressiv, dass die Mitarbeiter die Polizei riefen. Der Mann zeigte sich auch gegenüber den Beamten sehr aggressiv, schrie lautstark herum und drohte, sich etwas anzutun. Deshalb wurde er schließlich mitgenommen und auf Anordnung der Stadt Würzburg in ein Bezirkskrankenhaus gebracht.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.
- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT