Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Kopfstoß und Ohrfeige vor Disco: Tatverdächtiger festgenommen

Handfesseln angelegt

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Mittwochfrüh hat ein 25-jähriger Würzburger einem zwei Jahre älteren Mann in einer Diskothek in der Haugerpfarrgasse einen Kopfstoß versetzt und eine Ohrfeige verpasst. Weil sich der Beschuldigte auch gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten recht aggressiv zeigte und einem Platzverweis der Ordnungshüter nicht nachkam, musste er in Gewahrsam genommen werden.

Dabei wurden ihm Handfesseln angelegt. Außerdem sperrte sich der mit über zwei Promille stark alkoholisierte Mann gegen die Maßnahmen der Polizei und musste deshalb zum Streifenwagen getragen werden. Verletzt wurde dabei aber niemand.

Den Trunkenbold, der seinen Rausch in einer Arrestzelle der Polizei ausschlief, erwartet jetzt eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.
- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT