Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unsere 5 besten Orte für einen leckeren Salat

Leckerer Salat bei heißen Temperaturen

Nun werden natürlich einige sagen, Salat sei kein richtiges Essen oder nur etwas für Kaninchen – aber vor allem bei den hitzigen Temperaturen in diesem Sommer ist ein frischer Salat eine Wohltat für den Körper. Außerdem ist Salat (meistens) gesund, wenn sich auch in Dressing und Co. ganz schön viele Kalorien verstecken können. Salat muss aber auf keinen Fall langweilig sein, einfallsreiche Variationen überzeugen auch Salat-Skeptiker. Daher von uns für Euch ein „unsere 5 besten„, wo man in Würzburg lecker Salat essen kann. Wie immer in dieser Rubrik gilt, dies ist die Meinung der Redaktion, auf Eure Tipps freuen wir uns in den Kommentaren.

Fontana

Das Eiscafé Fontana „Beim Grafeneckart 8“ hat nicht nur Eis, sondern auch richtig leckere Salate. Die Auswahl ist sehr umfassend, da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Vom Insalata Verdure (gegrilltes Gemüse auf gemischten Salat) bis zum Insalata „Barbarossa“ ( u.a. mit Roastbeefstreifen, Kirschtomaten und Parmesan), für verschiedenste Gusto ist hier was dabei. Auch für Fans von Meeresfrüchten, Fisch oder Käse gibt es Varianten. Serviert werden die Salate mit dem hausgebackenem Ofenbrot. Und im Sommer kann man im Außenbereich den Leuten wunderbar beim Flanieren zuschauen.

Öffnungszeiten:

  • täglich von 09:30 bis 24:00, Freitag und Samstag bis 01:00 Uhr
  • Mittagskarte: wochentags von 11:30 bis 14:30 Uhr
  • Warme Küche: täglich von 11:00 bis 22:30 Uhr

Dean & David

Das Dean & David am „Marktplatz 4“ hat sich zu einem Liebling der Würzburger Salatfans entwickelt. Die zentrale Lage und die Außenbestuhlung laden im Sommer zum entspannten Verweilen ein. Die Salatvariationen in zwei verschiedenen Größen stillen den kleinen und den größeren Hunger, warme und kalte Leckereien verschiedene Gelüste. Schön sind die abgestimmten Dressings zu den Salatvariationen. So gibt es zum Salat Paris mit Paprika, Walnüssen und Trauben ein „Sweet-Honey-Mustard-Dressing“ und zum Tandoori India, u.a. mit Zuckerschoten, Sesam und Tandoori Chicken, „Ingwer-Sesam-Dressing“. Auch hier gibt’s zu jedem Salat Brot.

Öffnungszeiten:

  • Monntag – Samstag: 10.00-21.00 Uhr
  • Sonn- und Feiertags: 11.00-19.00 Uhr

Café Schönborn

Einmal direkt gegenüber vom Dean & David am „Marktplatz 30“ befindet sich, in ebenso wunderbarer Lage, das Café Schönborn. Dieses ist zwar nicht vordergründig für Salate bekannt, trumpft aber auch mit einer ordentlichen Auswahl auf. Vom Salat-Klassiker mit Putenbruststreifen über Salate mit verschiedenen Käsesorten bis hin zu gebratenem Lachs und Krabben. Das Dressing darf man selbst auswählen, dafür stehen drei, zwar nicht besonders ausgefallene, aber solide Sorten zur Verfügung: French-Dressing (Essig-Öl-Kräuter), italienisches Dressing (Balsamico-Olivenöl) und Joghurt-Dressing. Gegen Aufpreis gibt’s eine Extraportion Käse, Schinken, Fisch oder Putenbrust. Zu jedem Salat gibt’s hier Baguette. In der Wochenkarte gibt’s häufig eine weitere Salat-Variation, bis zum 17.8. z.B. mit gebackenem Ziegenfrischkäse, Blaubeeren, Speck und Pinienkernen.

Öffnungszeiten:

  • Mo – Di: 8:30 Uhr – 0:00 Uhr
  • Mi – Sa: 8:30 Uhr – 1:00 Uhr
  • So & Feiertage: 9:00 – 0:00 Uhr

Café Neubau

Das Café Neubau in der Neubaustraße serviert nicht nur leckeren Café und tolles Frühstück, man kann hier auch einen erfrischenden Salat genießen. Bei sommerlichen Temperaturen werden alle Fensterfronten geöffnet und der Innen- und Außenbereich verschmelzen. Ob Tomate & Mozarella, Rucolasalat mit ital. Schinken, Kirschtomaten und Parmesan oder bunter Salat mit gebratenem Hühnchenbrustfilet, gebratenem Gemüse und Parmesan – die Salate sind nicht nur schön angerichtet, sondern schmecken auch richtig lecker. Zu allen Salaten gibt’s auch hier Brot. Vor allem an Sommertagen beinhaltet die wechselnde Tageskarte auch Salatvariationen, z.b. in der vergangenen Woche einen Couscous-Gemüsesalat mit hausgemachtem Tzatziki und Fladenbrot.

Öffnungszeiten: 

  • Mo-Sa: 09:00 – 01:00
  • So: 10:00 – 00:00

Burger Heart

Zugegebenermaßen ist das Burger Heart in der „Neubaustraße 8″eigentlich eher eine Anlaufstelle (Überraschung!) für alle Burger-Fans. Abseits von Cheeseburger und Süßkartoffel-Pommes gibt’s auch eine überschaubare, aber feine und ausgefallene Salat-Auswahl. Ob mit Falafel und Hummus, mit gratinierten Ziegenkäse und Honig oder mit Roastbeefstreifen, Champignons und Chipotle-Chili-Sauce – es gibt Alternativen für die verschiedensten Geschmäcker. Auch hier darf man sein Dressing selbst auswählen und zwar aus drei Sorten: Balsamico-, Rucola-Senf- oder Sauerrahm-Dressing. Dazu gibt’s Hausbrot.

Öffnungszeiten: 

  • Mo-So ab 17 Uhr
- ANZEIGE -