Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Sonnenbrille entwendet – drei Tatverdächtige flüchtig

Fahndung verlief negativ

WÜRZBURG/Innenstadt: Den Diebstahl einer Brille im Wert von 80 Euro am Mittwochnachmittag brachte eine Angestellte eines Optikers am Dominikanerplatz zur Anzeige.

Drei bislang unbekannte Täter betraten gegen 16:15 Uhr das Geschäft und hielten sich in verdächtiger Art und Weise bei den ausgestellten Sonnenbrillen auf. Die Angestellte konnte schließlich beobachten, wie ein Tatverdächtiger eine Sonnenbrille in seinen Hosenbund steckte. Die zweite Person versuchte – erfolglos – die Diebstahlshandlung zu verdecken. Anschließend verließen die Unbekannten den Optiker und liefen in unbekannte Richtung davon. Eine Fahndung verlief negativ.

Beschreibung der Tatverdächtigen

Die drei Tatverdächtigen konnte wie folgt beschrieben werden:

  • 001: Männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hagere Figur; trug Sporthose, weißes T-Shirt mit Druck vorne, weiße Turnschuhe
  • 002: Männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 165 cm groß, hagere Figur; trug dunkle schmale Sporthose
  • 003: Männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 160 cm groß, hagere Figur; trug dunkle lange Sporthose, dunkle Turnschuhe

Im Zusammenhang mit den unbekannten Straftätern sucht die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt nun Zeugen und bittet diese, sich umgehend unter der Tel. Nr. 0931/457-2230 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT