Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Versuchter Einbruch in Wohnung

Türe hält Stand

WÜRZBURG / HEUCHELHOF. Zwischen Samstag und Sonntag hat ein Unbekannter offenbar versucht, gewaltsam in eine Wohnung eines Reihenhauses einzudringen. Die Türe hielt dem Einbruchsversuch jedoch Stand und der Täter machte sich ohne Beute aus dem Staub. Jetzt ermittelt die Kripo Würzburg.

Werkzeugspuren

Dem Sachstand nach, hatte ein Bewohner am Samstagmittag, gegen 12.00 Uhr, die Werkzeugspuren an der Wohnungstüre bemerkt. Wie die Beamten vor Ort feststellten, hatte ein Unbekannter offenbar vergeblich versucht, die Türe gewaltsam zu öffnen. Von dem Täter fehlt bislang jede Spur.

Inzwischen hat die Kriminalpolizei Würzburg die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernommen. Wer im Zusammenhang mit dem Einbruchsversuch in der Den Haager Straße Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-1732 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.
- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT