Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Deine Eventlocation in Würzburg

Würzburger Eventkultur

Die Würzburger verstehen zu feiern. In der ältesten Universitätsstadt Bayerns ist das ganze Jahr was los. Zum Beispiel beim „Umsonst & Draußen„, dem größten Festival seiner Art im Freistaat. Oder beim „Barbarossa Festival“, dem über die Landesgrenzen beliebten Mittelalterspektakel im Festungsgraben der Festung Marienberg. Würzburg ist dank seiner renommierten Universitäten, der Julius-Maximilians-Universität und der Hochschule für Musik, eine junge Stadt, in der es immer einen Anlass gibt, mit einer Party oder gut organisierten Veranstaltung aus dem Alltag auszubrechen. Ob Hochzeit, Geburtstag, Betriebsfeier oder der frisch gebackene akademische Titel – tolle Locations zum Feiern sind in Würzburg immer heiß nachgefragt. Die gute Nachricht: In der uralten Stadt, die auf mehr als 1300 Jahre Geschichte zurückblickt, gibt es ein paar einmalige Eventlocations. Feiern in historischen Gemäuern mit dem Komfort der Moderne: Das ist Würzburger Eventkultur! Buchen kann man solche Eventlocations beispielsweise über locationguide24.de.

Der Luisengarten: Von Königin Luise von Preußen selbst getauft

Der Luisengarten in Würzburg liegt zu Füßen der fürstbischöflichen Residenz. Das Gebäude war früher das Versammlungszentrum des Evangelischen Arbeitervereins und wurde 1911 von Königin Luise von Preußen auf seinen Namen getauft. Heute ist der Luisengarten eine moderne Eventlocation mit historischem Flair. In Foyer, Lichtsaal, Lounge und Großem Saal wird für jede Veranstaltung der passende Rahmen geliefert. Insgesamt kann der Luisengarten bis zu 600 Personen bewirten.

Das Juliusspital: Im Mekka der Weinliebhaber feiern

Der Doktortitel ist geschafft und dieses Ereignis soll standesgemäß gefeiert werden? Einer wichtigen Tagung soll eine besonders gediegene Umgebung verliehen werden? In Würzburg kein Problem, denn es gibt ja das Juliusspital. Weinkennern klingt dieser Name wie Engelsglocken in den Ohren, denn er steht für einen der besten Silvaner der Welt. Seit über 400 Jahren tragen die Erlöse des städtischen Weinbergs zur Finanzierung sozialer Projekte bei. Mit dem Tagungszentrum Juliusspital besitzt Würzburg in zentraler, ruhiger Lage eine der schönsten Eventlocations Bayerns. In fünf Räumen können bis zu 200 Personen bewirtet werden.

Tagungszentrum Marienberg und Partykeller Gerbrunn: von aristokratisch bis urgemütlich

Noch edler und traditionsreicher darf in der Festung Marienberg oberhalb von Würzburg getagt und gefeiert werden. Die ältesten Bauwerke dieser historischen Stätte stammen aus dem Jahr 704! Das Tagungszentrum Marienberg bietet in vier Räumen Platz für 650 Personen. Weniger aristokratisch, dafür aber urgemütlich geht es im Partykeller Gerbrunn zu. Dieser rustikale Gewölbekeller in Uni-Nähe besitzt Zapfanlage, Holzbänke und 20 bis 30 Sitzplätze – braucht man mehr für eine gute Party? Für Frischluftliebhaber ist übrigens eine Außenterrasse mit 10 Sitzplätzen vorhanden.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit locationguide24.de. 

- ANZEIGE -