Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Vandalen hinterlassen hohen Sachschaden

Zerstörungswut

WÜRZBURG/LINDLEINSMÜHLE: Ihrer sinnfreien Zerstörungswut ließen unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag freien Lauf.

Gegen 00:15 Uhr nahm ein Anwohner der Frankenstraße ein lautes Geräusch wahr, konnte aber bei einem Blick aus dem Fenster nichts weiter erkennen. Nachdem er seine Beobachtungen dem Kirchenpfleger des dortigen Pfarreizentrums mitgeteilt hatte, stellte dieser eine beschädigte Fensterscheibe fest. Anhand der Spurenlage wurde diese offenbar mit einem bis dato unbekannten Gegenstand eingeworfen. Den Sachschaden bezifferte der Verantwortliche auf ca. 2000 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT