Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mehrere Unfallfluchten – Polizei bittet um Mithilfe

Fahrzeuge beschädigt

WÜRZBURG-INNENSTADT: Am 04. August 2015 wurde in der Textorstraße zwischen 10.30 und 12.00 Uhr ein weißer BMW durch ein unbekanntes Fahrzeug im linken vorderen Bereich angefahren. Die Schadenshöhe beträgt ca. 300 Euro.

WÜRZBURG-INNENSTADT: Am 04. August 2015 kam es gegen 07.00 Uhr im Berliner Ring zu einer Berührung zwischen einem roten VW-Polo und einem braunen Fahrzeug. Der Fahrer dieses Fahrzeug hielt kurz an, setzte dann aber die Fahrt fort. Das Kennzeichen ist nicht bekannt. Am VW-Polo entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro.

WÜRZBURG-GROMBÜHL: Zwischen 31.07. und 03.08 wurde in der Ernst-Reuter-Straße die linke Seite eines roten Rover durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren. Der entstandene Schaden beträgt ca. 2 500 Euro.

Laterne beschädigt

WÜRZBURG-INNENSTADT: In der Zeit von 01.08. bis 04.08. wurde im Ringpark im Bereich des Friedrich-Ebert-Ringes eine Laterne beschädigt. Nach der Spurenlage dürfte der Schaden durch ein rangierendes Fahrzeug verursacht worden sein. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.000 Euro.

Im Zusammenhang mit den ungeklärten Straftaten ermittelt die Polizeiinspekti- on Würzburg-Stadt und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0931/457- 2230.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT