Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Autobahnkontrolle: Rauschgift sichergestellt

Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

WEIBERSBRUNN, KREIS ASCHAFFENBURG. Die Kontrolle eines Pkw Volvo aus Oberhausen durch Beamte der Autobahnpolizei förderte am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr an der A 3 auf der Rastanlage Spessart-Nord zwei Kleinmengen Amphetamin zu Tage.

Unter Fußmatte versteckt

Der 45-jährige Fahrer hatte je einen Beutel mit der Substanz in seiner Geldbörse und im Fahrzeug unter einer Fußmatte versteckt. In beiden Behältnissen befand sich Amphetamin im Grammbereich. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Auf den bereits einschlägig vorgeahndeten Besitzer kommt ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu. Nach der Anzeigenaufnahme wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

 Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.
- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT