Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Tatverdächtiger nach Streit an Unterkunft festgenommen

Konfrontationen an Flüchtlingsunterkunft

MAINSTOCKHEIM, LKR. KITZINGEN. Nach den Auseinandersetzungen und Vorkommnissen an einer Flüchtlingsunterkunft, hatten sich im Verlauf des Abends erneut zahlreiche Personen in Mainstockheim versammelt.

Ab 21:15 Uhr hatten sich in der Spitze etwa 300 Personen in den Straßen von Mainstockheim aufgehalten. Es herrschte eine teils aufgeheizte Stimmung. Die Polizei, welche mit ausreichend Kräften vor Ort war, versuchte durch entsprechende Kommunikation deeskalierend auf die Menge einzuwirken.

Letztlich hatte gegen 23:00 Uhr der Großteil der Menschen den Ortsbereich von Mainstockheim wieder verlassen. Die Polizei wird ihre Überwachungsmaßnahmen fortsetzen.

21-Jähriger verhaftet

Gegen 23:10 Uhr stellte sich im Rahmen der Ermittlungen heraus, dass ein 21-Jähriger als dringend Tatverdächtiger für die Verletzungen des Mannes am Nachmittag in Frage kommt.

Dieser Mann war nicht unter den bislang vorläufig festgenommenen Personen. Es erfolgte die vorläufige Festnahme in einer Ortschaft des Kitzinger Landkreises. Nach einem Transport zur Polizeiinspektion laufen derzeit die weiteren Maßnahmen.

Weitere Beiträge zum Thema findet ihr hier

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT