Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Citation Award für Wirtschaftsinformatiker

Auszeichnung für Christian Janiesch

Schöner Erfolg für Christian Janiesch, Juniorprofessor für Information Management an der Universität Würzburg: Er wird mit dem renommierten „Emerald Citations of Excellence for 2015 Award“ ausgezeichnet. Jedes Jahr vergibt die britische Verlagsgruppe Emerald Preise für wirtschaftswissenschaftliche Publikationen, die besonders oft von anderen Wissenschaftlern zitiert werden. Zudem müssen die preisgekrönten Publikationen von einem Expertenpanel als besonders bemerkenswert in Sachen „Neuartigkeit, Interdisziplinarität und Relevanz für die heutige Welt“ eingestuft worden sein.

Zu den ausgezeichneten Artikeln des Jahres 2012 gehört auch eine Arbeit, die vom Wirtschaftsinformatiker Christian Janiesch mitverfasst wurde. Janiesch ist seit Juni 2014 Juniorprofessor für Information Management am Betriebswirtschaftlichen Institut der Universität Würzburg.

Publikation im „Business Process Management Journal“

Den preisgekrönten Artikel hat Christian Janiesch zusammen mit Martin Matzner (Universität Münster) und Oliver Müller (Universität Liechtenstein) im „Business Process Management Journal“ veröffentlicht. Die Autoren beschreiben darin einen Prototyp für das Geschäftsprozessmanagement, der automatisiert und in Echtzeit auf Ereignisse wie Lieferverzögerungen reagieren kann, so dass der Kunde seine Ware trotzdem pünktlich erhält.

Der „Emerald Citations of Excellence Award“ besteht in einer Ehrenurkunde. Janiesch bekommt sie mit der Post geschickt, weil er bei keiner der sechs offiziellen Preisverleihungen dabei sein kann. Diese finden im August und im September in England, Italien, Kanada, Südafrika, Ungarn und den USA statt.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Uni Würzburg. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT