Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Zehn „Neue“ im Zweitliga-Kader des ETSV

Verstärkung für den ETSV

Die Vorbereitung läuft, die Weichen sind gestellt. Um nach zwei Zitter-Runden um den Liga-Erhalt den nächsten Versuch starten zu können, eine gute Saison zu spielen, hat sich der ETSV erheblich verstärkt. Das Trainer-Trio Christian Breunig, Christiane Bauer (Co-Trainerin/neu) und Achim Kaufmann (Athletik-Trainer) schart nunmehr 30 Spielerinnen im Kader, darunter zehn Neuzugänge: Aus der eigenen Bayernliga-Jugend stehen im vorläufigen Zweitligakader Julia Kohl, Anabel Wanner, Franziska Müller, Kimberly Losert, die sechs weiteren Verstärkungen sind Josefin Hoffer (Magdeburger FFC) , Vanessa Volkmer (Eintracht Frankfurt), Juliane Schuh (Rot-Weiß Göttingen) und Tanja Keller (TSV Prosselsheim).

„Alte Bekannte“

Zwei weitere „Neue“ sind alte Bekannte: Nach ihrem sozialen Jahr und dem Ausflug zu Bayern München kehrt Theresa Damm zurück zum ETSV, Mara Ludwig kommt nach einem Studienjahr vom USV Jena heim an den Main. Insgesamt 30 Athletinnen stehen im vorläufigen Kader der „Ersten“, weitere 35 Fußballerinnen streiten sich um die Plätze in der Bayernliga und der Bezirksoberliga. Über die Spielerinnen und die Neuerungen beim Zweitligisten, der nun in die fünfte Saison geht, berichten wir in den nächsten Tagen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des ETSV Würzburg. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT