Skip to content
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unsere 5 besten Ausflugsorte um Würzburg

Raus in die Welt

Würzburg ist eine wunderschöne Stadt. Doch die ebenso wunderschönen Sommertage und vor allem die Sommerwochenenden laden auch dazu ein, das Nest einmal zu verlassen und in große, weite Welt hinaus zu fliegen – oder zumindest einen kleinen Ausflug ins Umland zu machen. Daher hat unsere Redaktion für Euch unsere 5 besten Ausflugsorte zusammengestellt. Wie immer bei „unsere 5 besten“ gilt, dies ist die Auswahl der Redaktion und es gibt natürlich noch eine Menge mehr toller Ausflugsorte. Auf diese freuen wir uns dann in den Kommentaren.

Randersacker

Das charmante Weindörfchen eignet sich auch für alle, die z.B. kein Auto haben. Nur ein kurzes Stück außerhalb der Stadt, den Main entlang liegt Randersacker. Hierhin kommt man am besten den Main entlang mit dem Rad, Inline Skates oder einfach zu Fuß. Der Weg ist zwar an schönen Sommertagen sehr voll, aber er führt an schönen Plätzchen, wie z.B. dem Graf-Luckner-Weiher vorbei. Randersacker ist zwar nicht besonders groß, der Altort ist jedoch wunderschön und die umliegenden Weinberge tun ihr übriges. Mehrere Weinstuben und Heckenwirtschaften laden zum gemütlichen Verweilen ein.

Die Rhön

Die Rhön ist ein wunderbares Erholungsgebiet und ein etwa 1.500 Quadratkilometer großes Mittelgebirge, welches sich über Bayern, Hessen und Thüringen erstreckt. Es ist zwar schon ein ganzes Stück entfernt, zur bekannten Wasserkuppe sind es von Würzburg aus etwa 100 Kilometer, dennoch ist sie nicht nur für Naturfreunde einen Ausflug wert. Hier sollte fast jeder eine schöne Beschäftigung finden, ob die Sommerrodelbahn an der Wasserkuppe oder Wandern am Kreuzberg, um dort das Klosterbier zu verkosten. Wandern, Geocaching, Wasserski, Kanu, Schwimmen, Mountainbiken oder sogar Fliegen und im Winter Skifahren, Snowboarden und andere Wintersportarten – dies sind nur einige Aktivitäten, die in der Rhön ausgeübt werden können.

Sommerhausen

Sommerhausen nennt sich selbst „Das Tor zu Kunst und Weinkultur“ und ist vor allem mit dem Fahrrad, aber natürlich auch mit dem Auto, einen Ausflug wert. Je nach Startpunkt in Würzburg geht es etwa 14 Kilometer nach Sommerhausen im Maintal. Direkt gegenüber liegt übrigens Winterhausen. In Sommerhausen können vor allem der bekannte Frankenwein, aber auch Theater und Kunst genossen werden. Gleich zwei Theater gibt es hier, das bekannte Torturmtheater und das Theater Sommerhaus. Mittelalterliches Flair Im Sommer finden hier jeden Samstag um 10 Uhr Gästeführungen statt, es gibt Theateraufführungen und Weinbergswanderungen. Den Veranstaltungskalender der Stadt findet Ihr hier. 

Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber ist nicht nur zur Zeit des Weihnachtsmarktes ein Genuss, sondern natürlich das ganze Jahr über. Und für alle Weihnachtsfans ist auch im Sommer gesorgt, denn das Deutsche Weihnachtsmuseum in der Herrengasse hat auch dann geöffnet (Apr-Dez jeweils Mo-So 10:00-17:30). Wer es nicht mit Christkind & Co. hat, für den ist vielleicht das Mittelalterliche Kriminalmuseum interessant. Auch dieses hat ganzjährig und täglich geöffnet. Rothenburg ob der Tauber hat aber noch viel mehr zu bieten, sei es nur die wunderschöne Altstadt.

Schweinfurt

Was soll man sagen, die Würzburger und die Schweinfurter haben es nicht immer leicht miteinander. Dennoch ist Schweinfurt ein Stadt, die noch mehr als Industrie zu bieten hat. Im Georg-Schäfer-Museum z.B. kann man eine der bedeutendsten Sammlungen deutscher Malerei aus dem 19. Jahrhundert bewundern (Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag: 10 – 17 Uhr
Donnerstag: 10 – 21 Uhr). Wer dem schönen Hobby namens „Einkaufen“ frönen will, der dürfte hier ebenso fündig werden. Vor allem im Sommer ist der Baggersee am Schweinfurter Kreuz ein beliebter Ausflugspunkt. Dieser befindet sich südlich der Stadt Schweinfurt und verfügt über 25 ha Wasserfläche, dazu kommen ein öffentlicher Grillplatz, ein Tretbootverleih und noch vieles mehr.

SWity

Wenn Ihr über Schweinfurt am Laufenden gehalten werden wollt, dann schaut doch mal bei unseren Kollegen von SWity auf Facebook oder direkt auf dem Blog vorbei.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT