Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mode mit Herz: Maingold wird zu Mainglück

Eröffnung am 02. Juli

Der Maingold in der Spiegelstraße verwandelt sich ab dem 02. Juli in eine neue Mode-Boutique. Die Basis bleibt, das komplette Personal wird übernommen, aber alles bekommt Sandras Stempel. Individuell, anders und vor allem emotional wird es im Mainglück sein. Sandra ist die Inhaberin von Mainglück. Ihr Ziel ist es, allen Kundinnen ein einzigartiges und vor allem angenehmes Shopping Erlebnis zu bieten. „Alle Leute sollen sich hier wohlfühlen“, wünscht sie sich.

Normale Preislage & einzelne Schätzchen

Zum Mainglück Steckbrief

„Früher dachten sich viele, Maingold ist zu teuer. Man hat sich nicht herein getraut. Mit Mainglück möchte ich ein anderes Signal geben.“, erklärt Sandra, „Wir sind nicht nur teuer“. Es werde auf jeden Fall ein paar Schätzchen, wie zum Beispiel Cashmere Pullover, geben. Aber die Kollektionen werden bezahlbar sein. Beispielsweise findet man im Mainglück dann auch Jeans für 49 Euro. Somit gibt es coole Trends für normale Preise, aber auch einzelne teure Schätzchen in toller Qualität.

Neue Marken, Schmuck & Beauty

Die Auswahl an Kleidungsstücken hat Sandra mit ganz vielen neuen Marken ergänzt. Beispielsweise hat sie die Marke Drykorn weiter ausgebaut. Die Marke Anecdote bringt etwas skandinavisches Feeling in den Mainglück Style. Außerdem findet Ihr hier unter anderem Kleidungsstücke von iheart, Second Female, JBrand und Minimum. Im Mainglück gibt es aber nicht nur Klamotten! Sondern auch Schmuck und besondere Beauty-Produkte, wie Bodylotions. Hier lohnt es sich also nicht nur dann vorbei zu schauen, wenn Ihr eine neue Bluse für ein bevorstehendes Event benötigt, sondern auch dann, wenn Ihr gerade auf der Suche nach einem persönlichen Geschenk für die beste Freundin seid.

 

Handgemachte Accessoires

Richtig cool ist es, dass es im Mainglück tollen handgemachten Schmuck gibt, der sonst noch gar nicht auf dem Markt ist. Sandra verkauft hier nämlich Schmuck, den beispielsweise eine Würzburgerin selber herstellt und bisher nur auf Dawanda vertreibt. Außerdem findet Ihr im Mainglück Schmuck von Mon Coeur, einer Stiftung, welche ihre Einnahmen an Drittländer spendet. Somit kann man hier auf alle Fälle super schöne und einzigartige Schmuckstücke ergattern, hinter welchen eine besondere Geschichte steckt.

Ein toller Mix mit ganz viel Herz

Warum man gerade im Mainglück shoppen sollte, beantwortet sich jetzt eigentlich schon von selbst. Trotzdem wollten wir von Sandra wissen, was ihren Laden so besonders macht. „Hier steckt ganz viel Persönlichkeit und es ist einzigartig. Ein toller Mix mit ganz viel Herz eben. Jeder wird sich wohlfühlen. Dafür steht Mainglück“, erklärt uns die liebe Inhaberin des neuen Mainglück.

Maingold war ihr Hobby, jetzt ist es ihr Glück

Maingold war Sandras Hobby. Schon vor 6 Jahren begann die mittlerweile 34-Jährige samstags im Maingold auszuhelfen. Hauptberuflich war sie ebenfalls in der Modebranche tätig. 10 Jahre arbeitete sie beispielsweise bei s.Oliver im Vertrieb. Sandra hat auf jeden Fall sehr viel Spaß an Mode und ist dem Maingold schon immer sehr verbunden. Dadurch dass sie sich in der Modebranche gut auskennt, bot sich die Übernahme des Ladens an und die Erfolgsstory kann weiter gehen. „Mainglück ist mein Glück. Deshalb wollte ich auch diesen Namen. Ich bin ein sehr emotionaler Mensch und das möchte ich auch im Laden umsetzen“.

Mainglück online

Hier findet Ihr Mainglück im Internet:

Unser Mode Tipp

Für alle die sich für Mode und Fashionistas aus Würzburg interessieren, empfehlen wir unseren Instagramaccount @wuefashion, sowie unsere Facebookseite WüFashion mit über 3.000 Fans. Außerdem könnt Ihr in der Facebook-Gruppe Mädchenflohmarkt Würzburg online shoppen und eigeneKleidung verkaufen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT