Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Täter flieht mit Behördenfahrzeug

Pkw durch Frankfurter Polizei sichergestellt

ZELLERAU. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ein Unbekannter in ein Behördengebäude eingebrochen. Der Täter entwendete neben einem Laptop auch ein Dienstfahrzeug, das mittlerweile durch die hessische Polizei in Frankfurt sichergestellt werden konnte. Die Ermittlungen der Kripo Würzburg dauern an.

Der Täter war in der Zeit zwischen 00:20 Uhr und 01:20 Uhr in das Gebäude des Bayer. Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in der Luitpoldstraße eingedrungen. Dafür hatte er zunächst eine Fensterscheibe eingeschlagen, um ins Innere der Behörde zu gelangen. Dabei richtete er Sachschaden in Höhe von rund 700 Euro an. Anschließend durchsuchte er sämtliche Labor- und Büroräume. Der Einbrecher ließ auf dem Weg durch das Gebäude ein hochwertiges Notebook mitgehen und fand auch den Zündschlüssel für eines der vor dem Anwesen geparkten Behördenfahrzeuge.

Den blauen VW Golf mit Erlanger Kennzeichen nutzte der Täter dann für seine Flucht, die ihn offenbar nach Frankfurt führte. Dort stellte eine Streife der hessischen Polizei den entwendeten Golf gegen 14:45 Uhr sicher. Vom Täter fehlt bislang noch jede Spur.

Die Kripo Würzburg ermittelt in diesem Fall und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit dem Sachbearbeiter in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT