Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

5000 € für das Würzburger SkF-Frauenhaus

Große Nachfrage

Unzählige Frauen fanden in den letzten 35 Jahren mit ihren Kindern Zuflucht im Frauenhaus des Sozialdienst katholischer Frauen (SkF). Fünf Frauen mit bis zu fünf Kindern konnten bisher in Familienzimmern aufgenommen werden. Die Nachfrage ist ungebrochen groß, viele Frauen vor allem mit mehreren Kindern müssen abgewiesen werden.Im Sommer diesen Jahres stehen räumliche Veränderungen an, die es glücklicherweise ermöglichen, je einen zusätzlichen Platz für Frauen und Kinder sowie geräumigere Zimmer anbieten zu können. Das erweiterte Konzept sieht auch die Einrichtung eines großen Spielzimmers für die hier lebenden Kinder vor.

Klaus-Reinfurt-Stiftung

Ruth Reinfurt von der Klaus-Reinfurt-Stiftung überreichte der SkF-Vorsitzenden Dr. Anke Klaus und ihrer für das Frauenhaus zuständige Vorstandskollegin Sigrid Maroske einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro für die Einrichtung des Spielzimmers im Frauenhaus. Die Familie Reinfurt sieht in der Arbeit der Frauenhäuser eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe und freut sich mit dem SkF über neu zu beziehende Räume. „Ich freue mich, dass die Frauen und vor allem die Kinder nun angemessene, helle Zimmer und Spielmöglichkeiten erhalten“, so Reinfurt. Seit Jahren schon unterstützt die Klaus-Reinfurt-Stiftung den SkF, mildtätige Projekte und den Würzburger Sport.

Freude über Finanzspritze

Franziska Boes, Leiterin des Frauenhauses, freut sich über die Finanzspritze der Stiftung, denn die schwierige Refinanzierung der Frauenhausarbeit ist seit Jahren ein Zuschussgeschäft und bedarf der kontinuierlichen Spendenakquise. „Ihre Spende trägt einen großen Teil dazu bei, dass die Kinder im Frauenhaus sich wohlfühlen, austoben oder einfach in gewaltfreier Atmosphäre spielen können“, so Boes.

Das Frauenhausteam möchte auch noch einen Raum für die pädagogische Arbeit mit den Kindern ausstatten und im Garten Spielgeräte für sie bereitstellen. Weitere Spenden sind gerne willkommen.
Spendenkonto: Liga Bank Würzburg | IBAN DE60 7509 0300 1003 0091 14 | SPENDE FRAUENHAUS

Dieser Artikel basiert auf einer Pressemitteilung des Würzburger SkF-Frauenhauses.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT